border=0   usemap=#dasiat_rechts_Map
Druckversion

Der Prokurist: Stellung, Rechte und Risiken

Aktuelle Fragen und Stolperfallen in der Praxis


Auch als firmeninternes Seminar buchbar! Weitere Informationen »

Firmeninterne Seminare

- die individuelle Bildung für Ihr Unternehmen - Sie gestalten mit!

 

Bei einem firmeninternen Seminar haben Sie die Möglichkeit, über den Rahmen der Veranstaltung, den Ort und Zeitpunkt selbst zu entscheiden. Auch die Inhalte bestimmen Sie: Entweder Sie übernehmen die Themen der offenen Veranstaltung, oder Sie legen individuelle Schwerpunkte fest, die firmenspezifische Besonderheiten berücksichtigen.

 

Ihre Vorteile auf einem Blick
  • Sie entscheiden über die Seminarschwerpunkte und die Rahmenbedingungen
  • Erfahrene und kompetente Referenten bereiten sich gezielt auf Ihr Unternehmen vor
  • Optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis: Sie sparen Reisekosten und Spesen

Die Vereinbarung der Schwerpunkte erfolgt durch ein Vorabgespräch mit dem Referenten.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Haben Sie Fragen? Melden Sie sich gerne bei Andreas Dobberstein: a.dobberstein@dashoefer.at


Dein Wesen ist dein Beruf. Was keiner als du tun kann und soll, das tue, so hast du recht.
(Johann Gottfried von Herder)

Seminarziel

Die Prokura ermächtigt den Prokuristen zu allen Arten von gerichtlichen und außergerichtlichen Geschäften und Rechtshandlungen, die der Betrieb eines Unternehmens mit sich bringt. Sie ist eine umfassende unternehmensrechtliche Vollmacht. Im Gegensatz zu anderen Vertretungsformen ist die rechtliche Wirkung der Prokura gesetzlich ausgestaltet und nach außen sichtbar.

Die Position des Prokuristen ist mit spezifischen Rechten, Pflichten und Haftungsrisiken verbunden, die man als Prokurist genau kennen sollte. Dies ist besonders wichtig, da Prokuristen häufig Managementaufgaben wahrnehmen, damit auch Verantwortung übernehmen und die Prokura regelmäßig die Vorstufe für den nächsten Schritt zum Geschäftsführer ist.

In unserem Praxisseminar werden Sie umfassend über die rechtliche Stellung des Prokuristen, seine Vollmachten und Haftungsrisiken informiert. Erfahren Sie weiterhin, welche Arten der Prokura es gibt und wie diese die Gestaltung des Arbeitsvertrages beeinflussen.


Teilnehmerkreis

Dieses Praxis-Seminar wendet sich an Manager oder leitende Angestellte, die vor kurzem Prokura erhalten haben, in Kürze erhalten werden oder auf dem Sprung zum Geschäftsführer sind. Außerdem an Prokuristen, die sich neues Rechtswissen zur Position des Prokuristen aneignen wollen. Weiterhin an Geschäftsführer und Firmeninhaber, die Prokura erteilen wollen und sich auf den neuesten rechtlichen Stand bringen möchten.


Programmübersicht

1. Unternehmensleitung und Vertretung

2. Handeln als Prokurist

  • Umfang der Prokura, gestzlich festgelegte Befugnisse
  • Unbeschränkbarkeit der Prokura

3. Arten der Prokura

  • Einzel und Gesamtprokura
  • Filialprokura

4. Abgrenzung von anderen Arten der Stellvertretung

  • Geschäftsführung, Handlungsvollmacht, Vollmacht
  • Anscheinsvollmacht

5. Zivilrechtliche Haftung und Verantwortung

  • Abgrenzung zum verantwortlichen Beauftragten

6. Compliance und strafrechtliche Verantwortung


Seminargebühr

Die unten angegebene Seminargebühr (pro Person) beinhaltet ein Business Lunch, Pausengetränke und ausführliche Seminarunterlagen.


Referent/in

 
Dr. Franz Brandstetter

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und am Institut Universitaire International Luxembourg; Inhaus Rechtsberatung und Managementfunktionen (1985 – 2003) Alcatel (Wien/Paris) und UTA Telekom. Seit 2003 ist er selbstständiger Unternehmensberater: Dr. Franz Brandstetter - Unternehmensberatung.
Certified Business Trainer & Coach: Er wurde als einer der ersten Wirtschaftstrainer nach ISO 17024 als “Certified Business Trainer” zertifiziert und verpflichtet sich damit, fachliche Qualität auf höchstem Niveau beizubehalten und auf die Umsetzbarkeit des Gelernten zu achten.
Arbeitsschwerpunkte als Vortragender und Trainer: Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht und allgemeines Vertragsrecht.
Dr. Franz Brandstetter ist Autor zahlreicher Publikationen, unter anderem Autor/Herausgeber des Buches Rechtsabteilung & Unternehmenserfolg² und AGB kompakt - Allgemeine Geschäftsbedingungen und Vertragsrecht für Unternehmen.
www.franzbrandstetter.at


Termine

DatumOrtSeminarnummerPreis 
4.10.2017LinzA17PRO-104480 Euro +20% MwSt.Anmeldung »
28.11.2017WienA17PRO-115480 Euro +20% MwSt.Anmeldung »

Die Tagungshotels werden mit der Seminarbestätigung rechtzeitig bekannt gegeben.
Gebühr (zzgl.20 % MwSt.) pro Person inkl. Business-Lunch, Pausengetränken und
ausführlichen Seminarunterlagen.
Bei drei oder mehr Teilnehmern aus einer Firma erhalten der dritte und alle folgenden
Teilnehmer einen Rabatt von 10 Prozent auf den Seminarpreis.

 

Tagesablauf

9:00 Uhr Beginn
11:00 -11:15 Uhr Tee- und Kaffeepause
13:00 -14:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
15:15 -15:30 Uhr Tee- und Kaffeepause
ca. 17:00 Uhr Ende

 

Haben Sie noch Fragen?
Sie erreichen uns unter der kostenlosen Telefonnummer
0800 20 53 23


Mit unseren Newslettern sind Sie immer über wichtige Nachrichten aus Ihrer Branche bzw. aus Ihrem Arbeitsbereich auf dem Laufenden. Sie erhalten wertvolle Extra-Tipps von Fachexperten für Ihr Unternehmen bzw. Ihre Arbeit.
 
Jetzt kostenlo
s anmelden!
Testen Sie unseren kostenlosen
E-Mail-Newsletter für Manager und Geschäftsführer. (Anmelden)
 
Jetzt kostenlos anmelden!
Testen Sie unseren kostenlosen
E-Mail-Newsletter für die Finanzbuchhaltung. (Anmelden)
 
* * *

Unser Kundenservice ruft Sie umgehend zurück!